Dorothee Hollender

Autorin & Regisseurin


Aktuell


Produktionen
Projekte
Media
Vita
Kontakt



VITA

Dorothee Hollender studierte Schauspielregie an der Akademie für Darstellende Kunst in Ulm und absolvierte im Anschluss eine Ausbildung zur Theaterpädagogin. Als Regieassistentin war sie am Residenztheater München und am Schauspiel Essen tätig und arbeitete dort mit Oliver Reese, Thomas Schulte-Michels, Charly Risse, Hanns-Dietrich Schmidt und Hansgünther Heyme zusammen. Es folgten Engagements als freie Regisseurin und Theaterpädagogin am Schauspielhaus Düsseldorf, Theater Oberhausen, Landestheater NRW Castrop-Rauxel, Prinz-Regent-Theater und Mini-Art Kinder- und Jugendtheater Bochum, Theater im Depot Dortmund und Stadttheater Hildburghausen.

Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit waren Projektleitungen für Unternehmenstheater, städtische Kulturprojekte und Bildungsträger sowie prozessorientierte Stückentwicklungen mit freien Schauspielensembles.

Seit der Spielzeit 2018/19 ist Dorothee Hollender leitende Dramaturgin des Niederdeutschen Schauspiels am Oldenburgischen Staatstheater.